Philosophie

Philosophie

Was mir wichtig ist…

Philosophie_Schwangerschaft_achtsame_Begleitung_transparentMeine beraterische Grundhaltung und mein therapeutisches Verständnis basieren auf der Überzeugung, dass jeder Mensch die Fähigkeit besitzt, sich konstruktiv zu entwickeln. Dies gilt umso mehr für den natürlichen Prozess der Schwangerschaft, Geburt und der Elternschaft, der in jeder Frau intuitiv angelegt ist.

Ich werde Sie daher nicht – zusätzlich zu den gut gemeinten Hinweisen aus Ihrem Umfeld, den Empfehlungen Ihrer Ärzte und den Tipps in der aktuellen Ratgeberliteratur – mit Ideen versorgen oder Ihnen Lösungen vorschlagen. Lieber arbeite ich mit Ihnen daran, Ihre Intuition zu stärken und die Lösung, die bereits in Ihnen liegt, zu finden.

Meine Aufgabe sehe ich daher darin, Sie achtsam bei Ihrem persönlichen Thema zu begleiten, Ihnen einen sicheren Raum zu bieten, in dem Sie sich öffnen können, und Ihnen durch unterschiedliche Frage- und Interventionstechniken Zugang zu Ihren Potenzialen zu ermöglichen.

Daher habe ich meine Aus- und Weiterbildungen auch in Methoden absolviert, die die Eigenverantwortung meines Gegenübers nicht nur stärken, sondern vielmehr voraussetzen. Dabei arbeite ich gerne lösungsorientiert, um vorhandene Ressourcen in den Vordergrund zu stellen, kreative Impulse anzuregen und neue Lösungsmöglichkeiten zu entdecken.

Ob es um die Stärkung des Vertrauens in die eigenen Kompetenzen, die Identifikation von Ressourcen, die Aktivierung Ihres kreativen Potenzials, die Bearbeitung von „Altlasten“ oder ganz anderen Themen geht – mein Ziel ist es, Sie so zu begleiten, dass Sie den besten Weg für sich und Ihr Baby entdecken.